1. NRW
  2. Wuppertal

Vergewaltigungsprozess in Wuppertal: Urteil gegen 43-Jährigen gesprochen​

Gericht : Vergewaltigungsprozess in Wuppertal: Urteil gegen 43-Jährigen gesprochen

Ein 43-jähriger Mann musste sich am Donnerstag wegen Vergewaltigung einer Wuppertalerin vor dem Amtsgericht verantworten. Jetzt steht das Urteil fest.

Am Wuppertaler Amtsgericht ist am Donnerstag ein 43-jähriger Mann aus Essenheim wegen Vergewaltigung zu einer Freiheitsstrafe von drei Jahren und drei Monaten verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte dem Angeklagten vorgeworfen, im Juli 2020 eine Frau aus Wuppertal in ihrer Wohnung zum Sex gezwungen zu haben.

Vor der Tat habe es laut Anklage zunächst einvernehmlichen Geschlechtsverkehr zwischen den beiden gegeben. Der Angeklagte habe dann jedoch die eindeutige Ablehnung des Opfers ignoriert und die sexuellen Handlungen an der Frau gegen deren Willen fortgesetzt. Die Frau habe schließlich fliehen können, heißt es.

(mr)