1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Barmen

Hatzfelder Chöre laden zum Musikfest ein

Hatzfelder Chöre laden zum Musikfest ein

Bei der Premiere steht die Musik im Mittelpunkt — Tanzen und Mitsingen sind erlaubt.

Hatzfeld. Neun Hatzfelder Chöre wollen die Musik wieder in den Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens stellen und haben dazu eine neue Veranstaltung ins Leben gerufen. Die erste Ausgabe des Hatzfelder Musikfestes startet am Samstag, 8. Oktober, in der Evangelischen Kirche Hatzfeld, Hatzfelder Straße 83.

Die Sängergemeinschaften wollen ihr Publikum mit einer großen Bandbreite an verschiedenen Genres überzeugen. Auch Chöre aus den umliegenden Städten haben sich für die Premiere des Hatzfelder Musikfestes angekündigt.

Das Programm, an dem sich neun Chöre und eine Band beteiligen, beginnt um 15 Uhr. Den Auftakt bildet zunächst der Hatzfelder Sängerchor um 15.05 Uhr. Anschließend, gegen 15.30 Uhr, werden die Show-Chor-Taler auftreten. Als kleines Highlight werden sie außer ihren Liedern noch ein Theaterstück präsentieren. Um 15.55 Uhr kann das Publikum dann den Stimmen des Gospelchors Lucky Tones lauschen. Nur 40 Minuten später wird der Chor Mixed Harmonie auftreten, der um 17.50 von Ladies Harmonie — einem reinen Frauenchor — abgelöst wird.

Besuch aus der Nachbarstadt Solingen gibt es um 18.35, wenn der Shantychor die Bühne entert. Eine halbe Stunde später wird der Frauenchor Die Sirenen auftreten, der aktuelle und beliebte Popmusik zum Besten gibt. Stimmungsvoll wird es zudem beim Auftritt des Gospelchors Proclaim. Den Abschluss macht chor:us mit Klassikern der 60er Jahre. Auch die Amasing Praiseband wird vor Ort sein.

Zwischendurch wird es kleine Pausen geben, in denen die Zuschauer sich mit Essen und Getränken versorgen können. Der Eintritt ist frei.