1. NRW
  2. Wuppertal

Sommerfein-Festival im Freibad Mirke

Sommerfein-Festival im Freibad Mirke

Am Samstag gibt es elektronische Musik. Ab Mittwoch wieder Freibadbetrieb.

Wuppertal. Der reguläre Freibadbetrieb im Freibad Mirke startet — bei gutem Wetter — kommenden Mittwoch, 5. August. Vorher, am Samstag, 1. August, machen die Frischluftfreunde das Freibad Mirke sommerfein und feiern das Festival „Sommerfein“.

Das eintägige Festival beginnt um 14 Uhr und dauert bis in den späten Abend. Es gibt zwei Tanzflächen, liebevolle Dekoration und leckeres Catering. Da das Hauptbecken wegen überalterter Technik leer steht, hat der Betreiber-Verein kurzerhand ein komplettes Minischwimmbad selbst gebaut, ein Becken im Becken. In dem 80 Quadratmeter großen Pool können sich die Gäste erfrischen, sollten also Badehose und Bikini mitbringen.

Als Hauptattraktion kündigen die Veranstalter den hoch gehandelten Nachwuchs-Produzenten Casimir von Oettingen aus Berlin an, der gerade ein eigenes Label mit DJ Aroma gegründet hat. Auch der aus Wuppertal stammende Wahlberliner Sascha Lebt wird dabei sein. Weitere Gäste sind Aki Aki, Jolle b2b Niclas Kötting, Latete, DCHM b2b Colkin, Mephis Dophulus, Monochroma, Facito, Torro Molinoz und David Hrlic.

Um 23 Uhr beginnt dann die After Hour mit Christian Kuhlmann im Klub an der Gathe. Dabei sind Vogel & Frei und Ünsal Colakkeskin.

Im Vorverkauf sind zwei Kombi-Tickets erhältlich: das Day & Night-Ticket für 15,68 Euro inklusive Gebühren und das Day only-Ticket für 10,97 Euro inklusive Gebühren. Für Spontane steht auch ein limitiertes Kontingent an der Tageskasse/Abendkasse bereit. Dann kostet das Day & Night-Ticket 16 Euro, das Day only-Ticket 12 Euro. Der Eintritt in den Klub zur After Hour beträgt 6 Euro.

Bei schlechtem Wetter wird die Veranstaltung verschoben, Tickets behalten ihre Gültigkeit.