1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Lokalsport

Bronze für Wuppertaler bei der Schneeballschlacht-WM auf Schalke

Schneeballschlacht-WM : Bronze bei der Schneeballschlacht-WM

Ex-Fußballer Uwe Jöns ist mit neuem Team beim Spektakel am Rande des Biathlon-Events erfolgreich.

Am Rande des Biathlon-Spektakels auf Schalke fand auch wieder die Schneeballschlacht-WM statt - mit Wuppertaler Beteiligung. Mit neuem Team wurde der Ex-Fußballer Uwe Jöns - zuvor in anderer Konstellation schon viermal Weltmeister - diesmal Dritter von 24 Teams. In zweimal drei Minuten, galt es, möglichst viele Treffer beim Gegner zu setzen und selbst möglichst wenig getroffen zu werden. „Es hat sehr gut funktioniert, nur die Titelverteidiger aus Kiel, gegen die wir im Vorjahr bereits verloren hatten, waren im Halbfinale zu stark“, berichtet Jöns, der vier Neulinge dabei hatte - seinen Sohn Lennard, sowie seine Cousins Bernd und Björn Katzenberger und dessen Sohn Lars. Das Finale, das in der Arena ausgetragen wurde, verpasste das Quintett zwar, doch die Siegerehrung vor 45 000 Zuschauern war ein Erlebnis.