1. NRW
  2. Wuppertal

Inzidenz in Wuppertal auch am Freitag unter 50

Aktuelle Fallzahlen : Inzidenz in Wuppertal auch am Freitag unter 50

Auch am Freitag, an dem das Wuppertaler Gesundheitsamt wegen des Feiertags neue Fälle von zwei Tagen gemeldet bekam, stellte die Stadt weiterhin einen Inzidenzwert unter der Marke von 50 fest: Er lag nach Angaben von Gesundheitsdezernent Stefan Kühn am Freitagabend 18.30 Uhr, bei 41,41.

Damit erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass das Land in der kommenden Woche für Wuppertal Stufe 2 ausruft, mit der weitere Lockerungen möglich sind, zum Beispiel Treffen von drei Haushalten, Kulturveranstaltungen in Innenräumen mit bis zu 500 Teilnehmern mit Test, Besuche von Schwimmbädern mit Test, Innengastronomie mit Test und Außengastronomie ohne Test.

Damit Wuppertal Stufe 2 erreicht, muss der Inzidenzwert fünf Werktage in Folge unter 50 sein, zwei Tage später gilt dann Stufe 2. Entscheidend sind dabei die beim RKI gemeldeten Inzidenzwerte.

Die Gesamtzahl aller bestätigten Infektionen in Wuppertal ist bis Freitagabend laut Stadt auf 19 978 Personen angestiegen. Aktuell positiv getestet waren demnach am Freitagabend 328 Personen. Neu positiv getestet waren davon 40 Personen.

Als genesen gelten 19 171, an oder mit Covid-19 gestorben sind bisher 479 Menschen. In Quarantäne befanden sich am Freitagabend 850 Personen.

(kati)