Das läuft in Wuppertals Galerien

Das läuft in Wuppertals Galerien

Immer am 2. und 4. Dienstag im Monat stellt die WZ jetzt die aktuellen Ausstellungen in den Galerien vor.

<

p class="text"><h2>Schwarzbach-Galerie, Schwarzbach 174

Szenen aus Tagträumen — Fotografien von Thomas Nentwich, 15. April bis 6. Mai. Thomas Nentwich, geb. 1968 in Grefrath/Niederrhein, präsentiert in dieser Fotoausstellung Akt- und Porträt-Fotografien. Fotografien, die auf eine Entdeckungsreise durch die Emotionen einladen. Die Bilder entstanden aus klaren Visionen heraus, die seinen zahlreichen, bildhaften, nach innen gerichteten Tagträumen entsprangen. Vernissage So, 15. April, 15 Uhr, mit Musikerin Annett Fobbe.

Foto: A. Fischer

schwarzbach-galerie.de

Nur wer die Sehnsucht kennt… Cornelia Marin Garcia, Bildhauerei, und Brigitte Schöpf, Malerei, bis 5. April.

wuba-galerie-brigittebaumann.de

ichduduwir, Charlotte Perrin, Jonas Hohnke und Jaana Caspary, bis 15. April. Objekte aus verschiedenen Materialien von zwei jungen Wuppertalern und einer Französin.

passprojects.de

Ben Greber — Stilllegung, bis 5. Mai. Ben Greber hat als Bildhauer gegenständliche Werke geschaffen und abstrahiert nun schrittweise seinen eigenen Fundus. Hierzu werden die Arbeiten zerlegt, archiviert, bearbeitet und schließlich zu neuen Plastiken. Diesen Prozess vollzieht Ben Greber auch im Umgang mit der eigenen Biografie. Sein Großvater baute im zerbombten Wuppertal in akribischer Arbeit eine Modelleisenbahn, die Ben Greber für die Ausstellung im Kunstverein nachbaut und zum Ausgangspunkt inhaltlicher und formaler Entgrenzungen macht. Die Ausstellung wird begleitet von Gesprächsrunden und ist zudem Grundlage einer neuen Publikation des Künstlers.

neuer-kunstverein-wuppertal.de

Grafische Arbeiten von regionalen Künstlern. Motive aus Wuppertal, bis 15. April. Wir zeigen grafische Arbeiten, Radierungen, Holzschnitte und Linolschnitte von regionalen Künstlern, die auch Motive aus Wuppertal zeigen.

backstubengalerie.de.tl

Happy Holidays Forever/Wayne Horse, bis 19. Mai. Innerhalb der Show Happy Holidays Forever präsentiert Wayne Horse außer überwiegend großformatigen Leinwänden und Papierarbeiten, auch eine in situ angefertigte Rauminstallation. Des Weiteren kann sich der Besucher auf anderweitige visuelle und auditive Eindrücke freuen.

galeriedroste.de

„ungewiss“ — Gruppenausstellung mit Frank Ahlgrimm, Peter Bösenberg, Alex Hanimann, Dieter Kiessling, Anthony McDonald, Christopher Muller, Moritz Neuhoff, Christine Rusche, Björn Siebert, Nikola Ukic, Markus Willeke, bis 4. Mai. Wir wünschen uns von der Kunst, dass sie etwas beschreibt, wovon wir selbst nur eine ungenaue Vorstellung haben. Betrifft dies aber auch Situationen, die unsere Vorstellung von vornherein überfordern? In unserer Ausstellung möchten wir dieser Frage nachgehen. Es gibt Situationen, die nicht begreifbare Momente enthalten und die wir deshalb als ungewiss bezeichnen. Kann die Kunst diese Ungewissheit überhaupt artikulieren.

hengesbach-gallery.de

„Axis of Symmetry“ von Pauline Debrichy, bis 8. April, Außeninstallation anlässlich der „offline“-Reihe der Hebebühne

hebebuehne-ev.de

Maureen Bachaus: Parts of Love? bis 16. April. Die niederländische Künstlerin Maureen Bachaus studierte in Maastricht und Amsterdam. Erst kürzlich wurde sie von Imago Mundi als eine der Top 200 emerging contemporary artists ausgewählt. Benefizausstellung Ko-Op: Kunst hilft, bis 4. Mai: 68 Künstler haben mit ihren Interventionen die Bildvorlage von Jens Grossmann zu Unikaten gemacht. Der Erlös kommt benachteiligten Kindern in Wuppertal und im Ostkongo zugute. tah

kunstkomplex.net