1. NRW
  2. Wuppertal

Carl-Fuhlrott-Gymnasium: Schüler triumphieren bei Mathematik-Olympiade

Cronenberg : Schüler des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums triumphieren bei Mathematik-Olympiade

. Vier Schüler des Carl-Fuhlrott-Gymnasiums (CFG) in Cronenberg haben sich bei der Mathe-Olympiade für den NRW-Landeswettbewerb qualifiziert. Michael Winkhaus, Lehrer für Mathe, Physik und Astronomie an der Schule, zeigte sich stolz angesichts der Leistung.

„Ich weiß das sehr zu wertschätzen“, sagte er. Winkhaus koordinierte den Wettbewerb an seinem Gymnasium.

Die erste Runde fand am Tag nach den Herbstferien statt, rund 75 Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 bis 12 des CFG haben teilgenommen – freiwillig, wie Winkhaus betonte. Die besten 24 qualifizierten sich anschließend für die Regionalrunde, die eigentlich am Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium hätte stattfinden sollen, aber coronabedingt ausfallen musste. So haben die teilnehmenden Schulen diese Runde kurzerhand jeweils bei sich ausgetragen. Rund 120 Schüler aus 25 Schulen waren an dieser Regionalrunde beteiligt.

Die glücklichen Gewinner des CFG, die nun im Februar zum NRW-Landeswettbewerb nach Höxter fahren sollen, sind Max Klein (5. Klasse), Aya Ihizane (6. Klasse), Julia Hornbostel (7. Klasse) und Mirya Schröder (7. Klasse). Insgesamt qualifizierten sich in Wuppertal acht Schüler. Das insgesamt gute Abschneiden der jüngeren Schüler seines Gymnasiums lässt Winkhaus auf weitere erfolgreiche Jahre hoffen. mli