1. NRW
  2. Wuppertal

Fünf Einbrüche und ein Versuch in Wuppertal

Tresor gestohlen : Fünf Einbrüche und ein Versuch in Wuppertal

Fünf Einbrüche und einen Versuch hat es in den vergangenen Tagen in Wuppertal gegeben.

In Wuppertal hat es in den vergangenen Tagen mehrere Einbrüche gegeben. Das teilte die Polizei mit.

Zwischen dem 7. und dem 12. Dezember sind Unbekannte in eine Wohnung an der Benzstraße eingebrochen. Über die Beute ist nichts bekannt.

Am 12. Dezember drangen Unbekannte zwischen 15 und 17 Uhr in eine Wohnung an der Wortmannstraße ein und klauten Wertgegenstände und Alltagsartikel.

Ein Tresor wurde aus einem Geschäftslokal im Ascheweg gestohlen. Dort sind Unbekannte zwischen dem 12. und 13. Dezember eingebrochen.

In der Lenneper Straße hebelten Einbrecher am 13. Dezember zwischen 11 und 19.30 Uhr ein Fenster auf und entwendeten Bargeld und Schmuck. Ebenfalls am 13. Dezember brachen Unbekannte zwischen 18 und 20:30 Uhr ein Fenster eines Einfamilienhauses auf. Sie stahlen Elektronikartikel, Bargeld und Schmuck.

Bei einem Einbruchsversuch ist es am 11. Dezember 2020 zwischen 13 und 17 Uhr in ein Mehrfamilienhaus an der Jungstraße geblieben.