Fest: Bunte Drinks und viel Musik beim Elberfelder Cocktail

Fest : Bunte Drinks und viel Musik beim Elberfelder Cocktail

Von Freitag bis Sonntag läuft das vielseitige Programm in der Fußgängerzone.

Der Elberfelder Cocktail verspricht am Wochenende wieder ein „Cityfest mit Urlaubsflair“. Und angesichts der Temperaturen ist damit sicherlich kein Trip nach Norwegen gemeint. In der City liefen in den vergangenen Tagen bereits die Aufbauarbeiten des Fests, das sich von Neumarkt über die City-Arkaden und den Turmhof entlang bis zu Von der Heydt-Platz zieht.

Los geht’s bereits am Freitag um 11 Uhr an den Ständen und um 16 Uhr mit dem Bühnenprogramm auf dem Neumarkt mit Seatown Seven Hot Jazz. Um 17 Uhr eröffnen Bürgermeisterin Ursula Schulz und der Vorstand der IG 1 feierlich das Stadtfest. Ab 20 Uhr spielen „12 feet over“ Hits und Ohrwürmer der letzten 40 Jahre. Auf der Sparkassen Bühne auf dem Von-der-Heydt-Platz treten ab 20 Uhr Rockroad auf.

Mit einem Mix aus schönen Musical-Melodien beginnt am Samstag auf der König Pilsner Bühne um 13.30 Uhr das Programm. Am Abend können die Zuschauer selbst bei der Karaoke Show singen. Ab 20 Uhr sorgt La Kawa Banda für Stimmung. Am Von-der-Heydt-Platz rappen Cyrill & Maybe ab 16 Uhr.

Von Polka bis Pop reicht das Programm des Ehrenmusikzugs der Freiwilligen Feuerwehr Ronsdorf am Sonntag ab 12.30 Uhr am Neumarkt. Auf beiden Bühnen läuft das weitere Programm bis zum Abend. Erst gegen 22 Uhr ist Schluss.

Die IG 1 organisiert den Elberfelder Cocktail bereits zum 34. Mal. Kinder dürfen sich auf zwei Karussells, das Enten angeln und ein Bungeetrampolin freuen. Die zahlreichen Cocktatilvarianten werden in Mehrwegbechern ausgegeben. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung