1. NRW
  2. Mönchengladbach

Urlaub: Heiligabend in Tunesien

Urlaub: Heiligabend in Tunesien

Ramona Claßen fährt mit einer Freundin in die Sonne.

Mönchengladbach. Ein Teller mit Schokoweihnachtsmann und -talern steht auf ihrem Tisch, ansonsten hat Ramona Claßen mit Weihnachten dieses Jahr nicht viel am Hut: Die 34-Jährige ist am Samstag mit ihrer Freundin Manuela (29) nach Tunesien geflogen, dort bleiben sie bis zum 29. Dezember.

Die beiden Singles sind schon oft zusammen in Urlaub gefahren: Im Sommer 2011 nach Gran Canaria und vor zwei Jahren Weihnachten in die Türkei. Während dieser Fahrt haben sie sowohl vom ersten Weihnachtstag als auch von Silvester nicht viel mitbekommen: An beiden Tagen saßen sie im Flieger.

Dieses Mal haben die beiden die Reise längerfristig geplant: Das Ziel Tunesien stand schon Anfang des Jahres fest. „So gibt es keinen Streit und man kann gut planen“, meint Ramona. In dem Vier-Sterne-Hotel haben die beiden Freundinnen einen Wellness-Bereich mit Sauna, Whirlpool, Hallenbad und Massageangebot. „Das war für uns ausschlaggebend, weil es zum Baden zu kalt sein wird“, sagt die gelernte Erzieherin Claßen.

Ansonsten ist den Frauen wichtig, einen Wechsel von Kultur und Entspannung zu erleben. Nomalerweise verbringt Ramona die Feiertage im Kreise ihrer Familie: mit ihrem Vater, ihrer Schwester und deren Familie sowie Tante und Onkel. Doch da sie sich nicht aufdrängen möchte, verbringt sie einen Weihnachtsfeiertag alleine daheim. „Das ist nicht so schön“, erzählt der Single. In der Vorweihnachtszeit backt Claßen Plätzchen und besucht Weihnachtsmärkte in Mönchengladbach, Aachen oder Köln.

Für ihre felligen Freunde hat Claßen bereits vorgesorgt, die Familie hilft aus: „Ich habe alle als Tiersitter für die Katzen Merlin und Sanji und die Meerschweinchen Arnie und Sly eingestellt“, erklärt die 34-jährige. Das soll sich auch lohnen: Die Tiersitter werden einen kompletten Tisch mit Weihnachtsgeschenken vorfinden und können sich daran bedienen. Als Kompromiss kommt dann die ganze Familie nach dem Urlaub zum Kaffee vorbei.