1. NRW
  2. Mönchengladbach

Berauschter Gladbacher sorgt für Stau

Berauschter Gladbacher sorgt für Stau

Gau-Bickelheim/Mönchengladbach. Mitten auf der Autobahn 61 bei Gau-Bickelheim in Rheinland-Pfalz hat ein Mönchengladbacher seinen 3,5-Tonner abgestellt, um zu Fuß vor der Polizei zu flüchten.

Die war von einem anderen Lkw-Fahrer kurz zuvor auf einen seltsamen Konvoi am Autobahndreieck Nahetal aufmerksam gemacht worden:

Zirka 30 Fahrzeuge fuhren hinter einem dahinzockelnden Transporter her, denn die Fahrer trauten sich offensichtlich nicht, das Hindernis zu überholen. Es fuhr in so unkontrollierten Schlangenlinien über die Autobahn, dass es die gesamte Fahrbahnbreite inklusive Standstreifen in Anspruch nahm.

Anhalteversuche der Polizei waren erst mit Unterstützung einer zweiten Streife erfolgreich. Der 40-jährige Fahrer aus Mönchengladbach wollte seine Flucht dann zu Fuß fortsetzten — ohne Erfolg: Bald klickten die Handschellen. Dem deutlich unter Drogeneinfluss stehenden Mann — er blieb unverletzt — wurde eine Blutprobe entnommen. Den Führerschein nahmen ihm die Beamten sofort ab.