1. NRW
  2. Mönchengladbach

Mönchengladbach: Van Ri Nguyen erhält das Bundesverdienstkreuz

Auszeichnung in Mönchengladbach : Van Ri Nguyen erhält Bundesverdienstkreuz

Nach der Flucht aus Vietnam fand Van Ri Nguyen vor 40 Jahren in Mönchengladbach eine neue Heimat. Der achtfache Vater engagiert sich auf vielfache Weise.

. In allergrößter Not wurden Van Ri Nguyen und seine bis dahin fünfköpfige Familie bei der Flucht aus Vietnam durch die deutsche Hilfsorganisation „Cap Anamur“ aus dem Wasser gerettet. Zuvor aber hatten die „boat people“ erleben müssen, dass Besatzungen vorbeifahrender Transportschiffe ihre verzweifelte Lage ignorierten. Auf dieses Ereignis spielte Oberbürgermeister Felix Heinrichs an, als er Van Ri Nguyen dafür dankte, niemals den Glauben an die Menschheit verloren zu haben.

Im Rathaus Abtei überreichte das Stadtoberhaupt dem Mönchengladbacher Bürger das von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehene Bundesverdienstkreuz am Bande.

„Es ist mir eine besondere Freude, Ihnen die Auszeichnung zu überreichen, insbesondere bei der Lebensgeschichte, die sich damit verbindet“, betonte Heinrichs. Es nötige ihm viel Respekt ab, „dass Sie nicht resignierten, sondern nach der Flucht den Mut aufbrachten, sich hier eine Zukunft aufzubauen und ein besonderes Engagement zu leisten“.

Nguyen habe gesehen, dass es Menschen gebe, die nicht helfen wollten, habe aber mit anderen eine respektable Leistung aufgebaut. Heinrichs versicherte, dass in der Krahnendonkhalle organisierte Feste in vietnamesischer Tradition immer Zuversicht und Hoffnung ausgestrahlt hätten. „Van Ri hat die Auszeichnung wirklich verdient“, stellte Pfarrer Johannes van der Vorst nach der Würdigung entschieden fest. Erst kürzlich überwies Van Ri Nguyen im Namen des Bundesverbandes der vietnamesischen Flüchtlinge, dessen stellvertretender Vorsitzender der achtfache Vater ist, 14 750 Euro an die „Aktion Deutschland hilft“ für hiesige Flutopfer.

Nur wenige Wochen zuvor hatte er im Juli gemeinsam mit van der Vorst im Namen der Vincenz-von-Paul-Gemeinschaft einen Scheck über 3020 Euro an Caritas-Geschäftsführer Frank Polixa für die Corona-Nothilfe der Caritas in Indien übergeben. Das Geld sammelte Van Ri Nguyen unter den 1500 Vietnamesen, die in Mönchengladbach und Umgebung leben.