Hitzefrei für viele Gladbacher Schüler

Hitzefrei für viele Gladbacher Schüler

Mönchengladbach. Viele Schüler in Mönchengladbach haben am Dienstag hitzefrei bekommen. In den Klassenräumen sei es zu heiß für Unterricht, heißt es von einigen Schulleitern.

So zum Beispiel an der Grundschule Hockstein und an der katholischen Grundschule Untereicken. Auch heute wird es an vielen Schulen hitzefrei geben.

Wann das erlaubt ist, regelt ein Landeserlass aus dem Jahre 1975\. Hitzefrei können die Schulleiter - in Absprache mit dem Lehrerrat und den Schülersprechern - geben, wenn die Raumtemperatur 27 Grad Celsius übersteigt. Für Oberstufenschüler der Klassen 11 bis 13 gibt ebenso wenig frei wie für die Lehrer.

Mehr von Westdeutsche Zeitung