1. NRW
  2. Kreis Viersen
  3. Willich und Tönisvorst

Kutsch-Pony geht wegen hupender Hochzeitsautos durch

Kutsch-Pony geht wegen hupender Hochzeitsautos durch

Willich. Eine fröhlich hupende Hochzeitsgesellschaft hat in Willich ein Pony zur Raserei gebracht.

Der Autokonvoi hatte sich gegen 13 Uhr auf einem Feldweg zwischen den Straßen "Am Kuhbusch" und "Votzhöfe" mit viel Lärm der Kutsche und dem immer nervöser werdenden Tier genähert.

Die Polizei in Viersen berichtete am Samstag, die 41-jährige Kutscherin sei extra abgestiegen, um ihr sichtlich unruhiges Pony zu beruhigen und an der Leine zu führen.

Der fortwährende Lärm regte das Tier dann aber so auf, dass es durchging. Die Kutsche kippte auf einem Feld um und wurde beschädigt. Frau und Pony wurden leicht verletzt.