1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Velbert, Neviges und Wülfrath

Neues Programm: Ein Miteinander der Sprachen in der VHS

Neues Programm: Ein Miteinander der Sprachen in der VHS

Das neue Programmheft liegt ab sofort an den bekannten Stellen aus.

Velbert. Etwa 14 000 Unterrichtsstunden, um die 5000 Belegungen und circa 240 Dozenten - das sind die Zahlen, die die VHS Velbert-Heiligenhaus konstant zu verzeichnen hat. Auch im kommenden Herbstsemester wird ähnliches erwartet. „Wir haben das etablierte Programm modelliert und modernisiert“, sagt Rüdiger Henseling, VHS-Direktor.

Los geht es mit der Semestereröffnungsfeier am Freitag, 19. September um 19 Uhr im VHS-Haus an der Nedderstraße 50. „Miteinander“ lautet Motto des Festes, denn das komplette Semester steht unter dem Kernthema Integration. „Unsere größte Abteilung ist der Sprachenbereich mit 15 Fremdsprachen, sowie Deutsch als Fremdsprache“, sagt Béatrice Delassalle, zuständig für den Bereich.

Eine grundlegende Neustrukturierung erfährt der EDV-Bereich. Es gibt keine klassischen Word- und Excel-Kurse mehr. Viele allgemeine Angebote richten sich an ältere Menschen. Dazu soll es auch bald eine EDV-Ambulanz geben, eine Telefonnummer, bei der Menschen anrufen können, wenn sie Probleme mit einem Online-Formular haben.

In den anderen Fachbereichen hat sich der Alterstrend gewandelt: „Wir haben viele Anmeldungen auch von Teilnehmern im Alter von 30 bis 40“, so Henseling.

Programm und Anmeldung gibt es auch online www.vhs-vh.de