A 57-Ausbau: SPD will Infos

Krefeld-Ost. Die SPD-Vertreter in der Bezirksvertretung Ost fordern eine Informationsveranstaltung zum Ausbau der A 57, an der alle interessierten Bürger teilnehmen können.

Um sachlich diskutieren zu können, sollten Fachleute von Straßen NRW und aus der Stadtverwaltung dabei sein. Laut SPD-Ratsherr Christoph Aretz geht es vor allem um die Gestaltung der Brücken und Lärmschutzwände und um die Planung des Bauablaufs.

Mehr von Westdeutsche Zeitung