Pedro bricht die Herzen der Eselinnen

Pedro bricht die Herzen der Eselinnen

Pedro bricht die Herzen der Eselinnen

<

p class="text">

Bockum. Pedro heißt ein neuer Bewohner des Krefelder Zoos. Der etwa anderthalb Jahre alte Esel stammt aus dem Sauerland und macht derzeit mit lautstarkem „Iiiiiaaaah“ in seinem frisch bezogenen Domizil auf sich aufmerksam. Die Esel nutzen jetzt auch das ehemalige Gehege von Mickey, dem ältesten Shetlandpony, das seit den 1950er-Jahren im Krefelder Zoo gelebt hatte. Pedro hat sich auch bereits mit den schönen Eselinnen im Nachbargehege mehr als angefreundet. Er war über ihre Anwesenheit so begeistert, dass er schon kurz nach dem Umzug aus dem Sauerland Anlauf nahm, um über den Zaun zu den Nachbarinnen zu springen.