Blitzmarathon in Krefeld: Hier steht am Dienstag und Mittwoch die Polizei

Blitzmarathon in Krefeld: Hier steht am Dienstag und Mittwoch die Polizei

An vielen Stellen wird die Geschwindigkeit kontrolliert. Außerdem will die Polizei ein Auge darauf haben, wie sich Autofahrer gegenüber Radfahrern verhalten.

Krefeld. Von 6 Uhr am Dienstag bis Mittwochmorgen 6 Uhr wird beim vierten Blitzmarathon in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bayern die Geschwindigkeit kontrolliert. Die Polizei hofft, mit der Aktion zu nachhaltig geringeren Geschwindigkeit beizutragen und so vor allem auch schwächere Verkehrsteilnehmer zu schützen.

Nach Angaben der Krefelder Polizei waren im vergangenen Jahr 41 Prozent der in Krefeld verletzten Verkehrsteilnehmer Radfahrer. Daher will sie bei diesem Blitzmarathon nicht nur die Geschwindigkeit kontrollieren, sondern auch besonderes Augenmerk auf Fehlverhalten gegenüber Radfahrern legen.

Die Beamten sind mit Laser- und Radarmessgeräten unterwegs, in Krefeld an folgenden Stellen:

Gladbacher Straße / Oberschlesienstraße, Am Schicksbaum, Anrather Straße, Hülser Straße, Tönisvorster Straße/ Jostenstraße, Glindholzstraße, Glockenspitz, Siemensstraße, Girmesgath, Hülser Straße, Düsseldorfer Straße, Obergath, Klever Straße, Flünnertzdyk, Löschenhofweg, Heidbergsweg, Stockweg, Oberbenrader Straße, Hückelsmaystraße, Forstwaldstraße, Gladbacher Straße, Hückelsmaystraße / Stadtpark, Wilhelmshofallee, Ringstraße, Nieper Straße, Kölner Straße, Hohenzollernstraße, Am Badezentrum, Papendyk, Oberbenrader Straße, Stockweg, Im Witschen, Kölner Straße, Fütingsweg, Oberbruchstraße, Hafelsstraße, Steegerdyk, Königsberger Straße, Heidbergsweg, Buscher Holzweg, Horkesgath, Fungendonk, Am Verschubbahnhof, Oberdießemer Straße

Mehr von Westdeutsche Zeitung