1. NRW
  2. Düsseldorf

Düsseldorf: Tierischer Besuch bei der Bundespolizei in Düsseldorf

Düsseldorf : Tierischer Besuch bei der Bundespolizei in Düsseldorf

Düsseldorf. Am Mittwochvormittag freute sich die Bundespolizei in Düsseldorf über tierischen Besuch. Eine 48-Jährige war am Hauptbahnhof zusammengebrochen und musste nach Erster Hilfe durch die Beamten ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die kleine Hundedame "Birba" durfte ihr Frauchen allerdings nicht begleiten. Das berichtet die Bundespolizei am Donnerstagmittag.

Düsseldorf: Tierischer Besuch bei der Bundespolizei in Düsseldorf
Foto: Bundespolizei Düsseldorf

Kurz entschlossen nahm die Polizei die Yorkshire-Hündin mit auf die Wache. Gegen 16.15 Uhr holte ein Bekannter der Düsseldorferin den Hund von der Dienststelle ab. Der Frau konnte in der Zwischenzeit schon wieder nach Hause zurückkehren, wo sie auf ihre "Birba" wartete. red