A46 bei Düsseldorf - So lange dauert die Sanierung der Fleher Brücke

A46 : So lange dauert die Sanierung der Fleher Brücke

Das Sanierungskonzept für die Autobahn-Brücke zwischen Düsseldorf und Neuss ist fertig. Bis alle sechs Spuren wieder befahrbar sind, müssen Autofahrer noch mehrere Jahre warten.

Das Sanierungskonzept für die A-46-Rheinbrücke in Flehe liegt vor. Es wurde von einem Expertengremium im Auftrag des Landesbetriebs Straßenbau NRW erarbeitet. Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten soll die Brücke wieder ohne Beschränkungen sechsspurig befahrbar sein. Die Sanierung der A-46-Rheinbrücke wird voraussichtlich fünf Jahre dauern.

In den nächsten Tagen werden die ersten Ausschreibungen für die Sanierungsarbeiten veröffentlicht. Während der Sanierungsarbeiten wird der Verkehr wie bisher auf vier Fahrstreifen weiterlaufen, immer zwei je Fahrtrichtung. Sofern Vollsperrungen notwendig werden, erfolgen diese möglichst in verkehrsarmen Zeiten.

Noch offen ist, ob und in welchem Umfang der genehmigungspflichtige Schwerverkehr von mehr als 40 Tonnen während der Sanierungsphase zugelassen werden kann. Fahrzeuge bis 40 Tonnen (im kombinierten Verkehr bis 44 Tonnen) können die Brücke weiterhin ohne Einschränkungen nutzen. Bei Überprüfungen waren im Frühjahr Risse in der Stahlkonstruktion entdeckt worden.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung