Teenager stehlen Wertsachen in Nobel-Quartier in Düsseldorfer Altstadt

Düsseldorf : Jugendliche stehlen Wertsachen in Nobel-Quartier der Düsseldorfer Altstadt

In den Büros eines Hotels in der Düsseldorfer Altstadt haben zwei Mädchen und ein Junge diverse Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Ein 16-Jähriger ist noch auf der Flucht.

Am Montagabend sind nach Ermittlungen der Polizei zwei Mädchen (14 und 15 Jahre) mit einem Jungen (16) in die Büroräume eines Hotels in einem Nobel-Quartier an der Mühlenstraße eingedrungen. Die drei Teenager stahlen dabei laut Polizei unter anderem hochwertige Schreibgeräte, ein Laptop, ein Tablet-PC und zahlreiche Schlüssel. Gesamtwert der Gegenstände habe mehr als 7000 Euro betragen.

Auch anhand von Bildern der Videoüberwachungsanlage habe die Polizei die Täter identifizieren können. Durch einen Hinweis hätten Spezialisten des Einbruchskommissariats die Mädchen in einer Wohneinrichtung in Derendorf aufspüren können. Auch die komplette Beute habe sichergestellt werden können. Der 16-jährige Junge sei noch auf der Flucht, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

(red)
Mehr von Westdeutsche Zeitung