Batterieforschung: Söder, Kretschmann und Weil sind schlechte Verlierer

Meinung : Batterieforschung - Söder, Kretschmann und Weil sind schlechte Verlierer

Die Ministerpräsidenten von Bayern, Baden-Württemberg und Niedersachsen haben die Standortwahl für die Batteriezellenforschung in Münster massiv kritisiert und schrieben einen Brief an Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Der Nörgelbrief der beleidigten Ministerpräsidenten Söder, Kretschmann und Weil ist stillos, peinlich und durchsichtig.

Stillos, weil es sich schlicht nicht gehört, nach einer Wettbewerbsniederlage den Entscheidern allerlei unlautere Motive zu unterstellen und dabei gezielt eines der schwächsten Kabinettsmitglieder zu attackieren.

Ein Kommentar von Ekkehard Rüger. Foto: ja/Sergej Lepke

Peinlich, weil sich die drei mit der Missachtung der Forschungskompetenz in NRW nur auf das Ignoranzniveau ihrer Automobilindustrie begeben, die die Dynamik des Themas Elektromobilität  viel zu lange verkannt hat.

Und durchsichtig, weil es den Absendern ganz offensichtlich darum geht, mehr vom finanziellen Kuchen abzubekommen: entweder durch eine andere Verteilung der Gesamtsumme oder durch eine Aufstockung der Mittel.

Das wäre ja durchaus bedenkenswert. Der Brief ist es nicht. Gut möglich, dass er mehr verhindert als eröffnet.

Mehr von Westdeutsche Zeitung