1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortuna nach Noten: Spieler übertreffen sich bei den Fehlern

Fortuna nach Noten: Spieler übertreffen sich bei den Fehlern

Fabian Giefer musste nach dem Fehler von Soares und seiner so erzwungenen und umstrittenen Notbremse vom Platz. Note: 4

Leon Balogun wirkte so, als wäre er neu auf dieser Position. Offensiv zu ängstlich, defensiv zu zögerlich. Note: 4

Martin Latka hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt. Er spielte, als ginge ihn das Ganze nichts an. Note: 5

Bruno Soares war bis zu seinem Schnitzer, als er den Ball viel zu kurz auf Giefer zurückköpfte noch der beste Abwehrspieler. Doch der Elfmeter und der Platzverweis kosteten die Punkte. Note: 5 Cristian Ramirez unterlief zum Anfang aus Übereifer fast ein Eigentor, danach wirkte er wie ein Nervenbündel. Brachte viel zu wenig Bälle an den Mann. Note: 5

Christian Gartner durfte überraschend ran und hatte das Pech, dass seine Mitspieler überhaupt nicht im Spiel waren. Er ging mit der ganzen Mannschaft unter. Note: 4-

Oliver Fink leitete das 0:1 durch einen völlig unnötiges Dribbling ein. Pässe und Abschlüsse waren zu ungenau und harmlos. Sein Kampfgeist allein war zu wenig. Note: 5+

Ivan Paurevic war überfordert als vorderer Teil der Raute. Seine Pässe kamen nicht an, und er wirkte völlig verunsichert. Auch im Spiel nach hinten konnte er nicht für Ordnung sorgen. Note: 5

Andreas Lambertz ging als Kapitän ebenso widerstandslos wie der Rest seiner Mannschaft unter. Ohne Ideen konnte er keine seiner Stärken ausspielen. Note: 5

Aristide Bancé konnte vor seiner notgedrungenen Auswechslung (35.) kaum einen Ball spielen, seine Abspiele waren ungenau. Das Laufen in den freien Raum fehlte. Note: 4-

Charly Benschop war viel unterwegs, aber ohne jegliche Effektivität. Ist zu viel mit Schimpfen beim Schiedsrichter beschäftigt, um sich auf sein Spiel zu konzentrieren. Vergab noch die beste Chance kläglich. Note: 4-

Michael Rensing kam nach 36 Minuten, um Giefer zu ersetzen. Er konnte den Elfmeter nicht halten und sich auch sonst kaum auszeichnen. Note: 3-

Schiedsrichter Günter Perl hatte das Spiel im Griff und musste auf Elfmeter entscheiden. Teilweise kleinlich. Note: 3-