1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Aue schlägt Düsseldorf und kämpft sich aus Abstiegszone

Aue schlägt Düsseldorf und kämpft sich aus Abstiegszone

Aue (dpa) - Der FC Erzgebirge Aue hat sich aus der Abstiegszone der 2. Fußball-Bundesliga gekämpft. Die Sachsen gewannen im eigenen Stadion mit 3:0 (2:0) gegen Fortuna Düsseldorf und verbesserten sich durch den sechsten Saisonsieg auf den 12. Platz.

Vor 8300 Zuschauern schossen Michael Fink (18.), Zlatko Janjic per Foulelfmeter (37.) und Guido Kocer (52.) die Tore. Fortunas Torhüter Fabian Giefer sah in der 35. Minute Rot wegen einer Notbremse und wurde durch Michael Rensing ersetzt. Bei den harmlosen Düsseldorfern, die auf den 13. Rang abrutschten, steht durch die Niederlage Trainer Mike Büskens erneut unter Druck.

In der durch zahlreiche Fouls und hitzige Diskussionen geprägten Partie zeigte Schiedsrichter Günter Perl acht Gelbe und eine Rote Karte. Bei nasskaltem Wetter und schmierigem Rasen erarbeitete sich Aue durch Kampf ein Übergewicht.

Und die Gastgeber nutzten ihre wenigen Torchancen konsequent. Fink verwertete einen zu kurz abgewehrten Ball von Giefer zum 1:0, Janjic ließ Rensing vom Elfmeterpunkt keine Chance und Kocer düpierte den ehemaligen Bayern-Keeper aus vollem Lauf mit einem Schuss ins kurze Eck.