1. Sport
  2. Fußball
  3. Fortuna Düsseldorf

Fortuna beendet Trainingslager in Maria Alm mit einem 1:0-Testspielerfolg

Fortuna beendet Trainingslager in Maria Alm mit einem 1:0-Testspielerfolg

Kapitän Oliver Fink erzielt nach 62 Minuten gegen den tschechischen Erstligisten Zbrojovka Brünn das einzige Tor des Tages.

St. Ulrich. Eine so gut wie nicht geforderte Abwehr und eine Offensive, die noch weiter an ihrer Effektivität arbeiten muss — das dürften zumindest zwei Schlüsse sein, die Friedhelm Funkel aus dem 1:0 (0:0)-Testspielsieg der Fortuna gegen den tschechischen Erstligisten FC Zbrojovka Brünn ziehen wird. Zum Abschluss des Trainingslagers im österreichischen Maria Alm war der Fußball-Zweitligist die bessere Mannschaft. Brünn konnte das Tor von Michael Rensing kaum in Gefahr bringen und war der Fortuna auch spielerisch unterlegen.

Bei seiner Premiere im Düsseldorfer Trikot hätte Havard Nielsen beinahe einen perfekten Einstand gefeiert. Doch der Norweger scheiterte in der sechsten Minute ebenso wie kurz zuvor Rouwen Hennings.

Zu den auffälligsten Fortunen in der ersten Hälfte gehörte Niko Gießelmann, der auf der linken Seite regelmäßig für gute Aktionen verantwortlich war. Anstelle einer zu scharfen Hereingabe (21.) hätte der Zugang aus Fürth besser selbst abgeschlossen. Das tat er kurz vor der Pause (43.), als er die beste Möglichkeit vergab.

Nach 62 Minuten schloss Kapitän Oliver Fink einen schnellen Konter über Florian Neuhaus und Rouwen Hennings aus kurzer Distanz zum 1:0 ab. Die beste Chance auf das 2:0 vergab Hennings (70.).