Fußball/VfL Willich: Talente kicken in den Sommerferien

Fußball/VfL Willich: Talente kicken in den Sommerferien

Willich. In den ersten vier Wochen der Sommerferien (19. Juli bis 13. August) veranstaltet der VfL Willich seine traditionelle Fußball-Schule für Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren.

Ein neues Gesicht wird neben Heiko Peschke, Andreas Brandts, Hans-Jörg Criens und Wilfried Woyke in diesem Jahr als Übungsleiter zur Verfügung stehen: In Arie van Lent konnte der VfL Willich einen weiteren Trainer für die Ferienmaßnahme gewinnen. Der ehemalige Bundesligaspieler ist frisch-gebackener Fußballlehrer.

Welche Woche von welchem Trainer übernommen wird, ist noch nicht genau terminiert. "Mit Kindern zu arbeiten, ist etwas ganz Besonderes. Es macht richtig Spaß, und die Kinder sind dankbar dafür", sagt Andreas Brandts, der neben Heiko Peschke (Ex-KFC-Spieler) seit der ersten Stunde als Trainer dabei ist.

"Auch das Sozialverhalten der Kinder wird geschult." Die Kinder werden in altersgerechte Gruppen aufgeteilt. Als Höhepunkt wird an jedem Donnerstag ein Ausflug zum Bundesligisten Borussia Mönchengladbach oder eventuell einem anderen Bundesligastadion gemacht. Die Woche endet am Freitag mit der Abnahme des DFB-Sportabzeichens.

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Markus Rixen (Tel. 0170/4915672) oder im Internet unter: www.willicher-fussball-jugend.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung