dpa-Nachrichtenüberblick Sport

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Löw beruft 27 Spieler in EM-Kader - ter Stegen und Draxler dabei

Rastatt (dpa) - Bundestrainer Joachim Löw hat 27 Spieler in seinen vorläufigen Kader für die Fußball-EM berufen. Zum Aufgebot gehören überraschend auch Torwart Marc-André ter Stegen aus Mönchengladbach und der Schalker Julian Draxler. Der Leverkusener Simon Rolfes und der Hamburger Dennis Aogo fehlen im Kader. Dies gab der DFB-Chefcoach am Montag bei einer Pressekonferenz in Rastatt bekannt. Bis zum 29. Mai muss Löw seine Auswahl auf 23 Spieler reduzieren.

Schubert bleibt Trainer des Zweitligisten FC St. Pauli

Hamburg (dpa) - André Schubert bleibt Trainer des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli. Wie der Verein am Montag bei einer Pressekonferenz bekanntgab, wollen die Hamburger trotz einiger Probleme in der Kommunikation ins zweite Jahr mit dem Coach gehen. Die Hanseaten hatten am Vortag die Relegation um den Aufstieg in die Bundesliga verpasst und beendeten die Saison punktgleich mit Fortuna Düsseldorf auf Platz vier. Kritik gab es an Schuberts Führungsstil. Der 40-Jährige war erst zu Beginn der Saison vom Liga-Rivalen SC Paderborn gekommen.

Fan-Randale: Ermittlungsverfahren gegen 1. FC Köln

Frankfurt/Main (dpa) - Wegen der Ausschreitungen beim Saisonfinale wird der Deutsche Fußball-Bund ein Ermittlungsverfahren gegen den 1. FC Köln einleiten. Dies bestätigte der DFB am Montag der Nachrichtenagentur dpa. Der Bundesliga-Absteiger wird zu einer Stellungnahme aufgefordert. Nach dem 1:4 am Samstag gegen den FC Bayern München und dem damit feststehenden Abstieg in die 2. Liga hatten Fans Rauchbomben gezündet und Pyrotechnik abgebrannt.

Trapp und Celozzi wechseln zu Eintracht Frankfurt

Frankfurt/Main (dpa) - Torwart Kevin Trapp bleibt auch nach dem Abstieg des 1. FC Kaiserslautern in der Fußball-Bundesliga: Der 21-Jährige wechselt zu Eintracht Frankfurt, wie der Aufsteiger am Montag bekanntgab. Bei den Hessen erhält der U 21-Auswahlkeeper einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2016. Zudem kommt Abwehrspieler Stefano Celozzi vom VfB Stuttgart zur Eintracht. Er unterschrieb bis 2014.

Schwere Brandstiftung: Breno von Mitte Juni an vor Gericht

München (dpa) - Bayern-Profi Breno muss sich von Mitte Juni an wegen Verdachts der schweren Brandstiftung in München vor Gericht verantworten. Für die Hauptverhandlung gegen den Brasilianer setzte die 12. Strafkammer des Landgerichts München I bis Mitte Juli zunächst insgesamt zehn Verhandlungstage an, teilte das Gericht am Montag mit. Prozessauftakt gegen den Abwehrspieler wird demnach am 13. Juni sein. Breno ist angeklagt, im vergangenen September das von ihm und seiner Familie bewohnte Anwesen in Grünwald bei München vorsätzlich in Brand gesetzt zu haben.

Kotschnew gegen Russland im DEB-Tor - Rankel fehlt erneut

Stockholm (dpa) - Dimitrij Kotschnew wird am Dienstag im dritten deutschen Spiel bei der Eishockey-WM gegen Russland das Tor hüten. „Kotschnew kennt das russische Eishockey und hat in der Vorbereitung schon gegen Russland gespielt“, nannte Bundestrainer Jakob Kölliker am Montag in Stockholm als Grund für seine Wahl zugunsten des Russland-Legionärs von Atlant Mytischtschi. In den ersten beiden Spielen gegen Italien und Lettland stand Dennis Endras im Tor.