1. Ratgeber
  2. Tiere

Unbefiederte Jungvögel wenn möglich wieder ins Nest legen

Unbefiederte Jungvögel wenn möglich wieder ins Nest legen

Oldneburg (dpa/tmn) - Wer einen unbefiederten Jungvogel findet, sollte diesen - wenn möglich - vorsichtig wieder ins Nest setzen. Die unbefiederten Jungvögel heißen Nestlinge, sie sind noch auf die Nestwärme angewiesen.

Die Sorge, dass die Elterntiere das Junge nicht mehr annehmen, wenn ein Mensch ihn zurück ins Nest gesetzt hat, sei normalerweise unbegründet, erläutert das Niedersächsische Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit. Die Experten empfehlen, zu beobachten, ob die Eltern das Tier innerhalb der nächsten zwei Stunden füttern. Falls nicht, sollte man eventuell eine Handaufzucht erwägen. Dies müsse aber ein Fachkundiger übernehmen - etwa die Mitarbiter eines Tierschutzvereins oder einer Pflege- und Aufzuchtstation.