1. Ratgeber
  2. Tiere

Süßwasserfische eignen sich am besten für Einsteiger

Süßwasserfische eignen sich am besten für Einsteiger

Overath (dpa/tmn) - Wer sich zum ersten Mal ein Aquarium anschafft, sollte sich nicht gleich an Meerwasserfische heranwagen. Neulinge tun sich leichter, wenn sie mit einem Süßwasserbecken Erfahrung sammeln.

Beliebte Fischarten für das Süßwasser-Aquarium sind zum Beispiel Guppys, Diskusfische oder Skalare. Da in einem großen Becken die Wasserwerte leichter stabil zu halten sind, kaufen Einsteiger sich besser ein großes Aquarium mit 200 Litern Fassungsvermögen. Darauf weist die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren (FLH) hin.

Bei der Aquariumtechnik sollten Käufer nicht zu sehr aufs Geld achten: Heizung, Beleuchtung, Pumpe und Filter sollten eine hohe Qualität haben. Denn gehe ein Filter zum Schnäppchenpreis nach wenigen Monaten kaputt, bedeute das Stress für Tiere und Halter.