1. Panorama

56-Jähriger schwer verletzt: 21-Jähriger soll Vater gezielt angefahren haben

56-Jähriger schwer verletzt : 21-Jähriger soll Vater gezielt angefahren haben

Essen (dpa) - Nach einem heftigen Streit soll ein 21 Jahre alter Mann aus Essen seinen Vater gezielt mit dessen Auto angefahren haben. Der Sohn soll sich am Donnerstagabend in den Wagen der Vaters gesetzt und den 56-Jährigen gegen eine Wand des Nachbarhauses gedrückt haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Nachbarn hätten Erste Hilfe geleistet, bevor der Vater mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der 21-Jährige habe sich zunächst vom Tatort entfernt, sei aber später zurückgekommen. Er wurde vorläufig festgenommen. Was zu dem Streit führte, ist noch unklar. Vater und Sohn sind an der selben Adresse gemeldet. Die Polizei richtete eine Mordkommission ein.