1. Panorama

Solingen: Raubüberfall an Solinger Friedhof vorgetäuscht

Solingen : Raubüberfall an Solinger Friedhof vorgetäuscht

Solingen (dpa) - Zwei Frauen haben in Solingen einen Raubüberfall vorgetäuscht, um ihre Versicherung zu betrügen. Sie hatten behauptet, im Juni an einem Friedhof von zwei Männern mit osteuropäischem Akzent überfallen und mit einem Messer bedroht worden zu sein, berichtete die Polizei am Freitag in Wuppertal.

Die Beamten hatten öffentlich nach den Phantom-Räubern gefahndet.

Als in den Schilderungen der Mutter (52) und ihrer Tochter (25) Ungereimtheiten auftauchten, wurden die Beamten stutzig. Ein halbes Jahr später räumten die Frauen schließlich ein, den Überfall aus finanzieller Not erfunden zu haben, um an Geld von ihrer Versicherung zu kommen. Nun wird gegen die vermeintlichen Opfer ermittelt - wegen des Vortäuschens einer Straftat.