1. NRW
  2. Wuppertal

Wassereinbruch löst Kellerbrand in Wuppertaler Wohnhaus aus

Feuerwehreinsatz : Wassereinbruch löst Kellerbrand in Wohnhaus aus

In der Nacht zu Sonntag ist es in der Uellendahler Straße zu einem Kellerbrand gekommen. Laut Feuerwehr löste ein Kurzschluss das Feuer aus.

Gegen 2 Uhr nachts ist die Feuerwehr Wuppertal zu einem Einsatz in der Uellendahler Straße alarmiert worden. Dort ist es offenbar durch einen Wasserrohrbruch zu einem Kellerbrand gekommen. Die Einsatzkräfte konnten vor Ort eine Rauch- und Wasserdampfentwicklung sowie einen massiver Wassereinbruch im Keller feststellen. Durch die enorme Menge an Wasser sei ein Kurzschluss ausgelöst worden, sodass der Keller Feuer gefangen hat. Der Keller musste durch die Feuerwehr komplett ausgepumpt werden.

Alle Bewohner wurden von der Feuerwehr aus dem Haus geführt und im Zeitraum der Einsatzmaßnahmen in einem WSW Bus untergebracht. Die Uellendahler Straße wurde durch die Polizei während der Einsatzzeit für circa zwei Stunden gesperrt.

(red)