1. NRW
  2. Wuppertal
  3. Stadtteile
  4. Elberfeld

Ölberg: Quartierfonds: Bewerbungen ab sofort

Ölberg : Quartierfonds: Bewerbungen ab sofort

Es wird zum ersten Mal Geld für soziale und kulturelle Zwecke ausgeschüttet.

Ölberg. Parken für den guten Zweck - das gibt es seit knapp zwei Jahren an der Sattlerstraße am Ölberg. Insgesamt 22 Parkplätze stehen dort zur Verfügung, die für 35 Euro pro Monat gemietet werden können, drei Parkplätze davon sind allerdings für Carsharing-Autos reserviert.

Jetzt kann erstmals Geld für soziale und kulturelle Zwecke ausgeschüttet werden. Thomas Weiland, Mitinitiator des Projekts, sagt: „Dieses Jahr stehen 3500 Euro zur Verfügung, weil wir bisher die Investitionen weitgehend abgetragen haben, In den nächsten Jahren soll die Summe auf 6000 oder 7000 Euro ansteigen.“

Alle „Ölberger“ können bis zum 15. Mai Anträge einreichen. Thomas Weyland: „Natürlich kann man ein bis anderthalb Seiten schreiben. Aber besonders für Jugendliche ist es manchmal einfacher, einen kurzen Film zu drehen.“ Die Projekte müssen auf dem Ölberg durchgeführt werden, öffentlich sein und sollten dokumentiert werden. Eine fünfköpfige Jury wird ab Mai entscheiden, welche Projekte gefördert werden. ap