1. NRW
  2. Wuppertal

TV-Show: Shopping Queen: Stellas heißer Hoodie-Look ist echt gewagt

TV-Show : Shopping Queen: Stellas heißer Hoodie-Look ist echt gewagt

Am fünften Tag der Wuppertal-Ausgabe von Vox' "shopping Queen" machte sich die jüngste Kandidatin auf die Jagd nach dem "heißen Hoodie". Das Ergebnis ihrer Shopping-Tour ist kreativ - und sexy.

Wuppertal. Am Ende schlägt die Stunde der Jüngsten: Die 21-jährige Stella ist die letzte Kandidatin, die am Freitag in der Wuppertal-Ausgabe des Vox-Formats "Shopping Queen" auf die Jagd nach dem "heißen Hoodie" geht. Zusammen mit ihrer Begleiterin Maria hat sie sich vorgenommen, die vier Mitbewerberinnen aus dem Rennen zu shoppen - unterliegt dann doch gegen Staffel-Siegerin Dijana.

Schon bevor es losgeht hat Stella genaue Vorstellungen davon, was sie will: Ein Hoodie-Kleid will sich die 21-Jährige erjagen, "vielleicht mit einem kurzen Rock drunter, der noch ein bisschen herausblitzt." Ziel: Sexy soll er werden, der Hoodie Look. Wobei Star-Designer und Shopping-Queen-Moderator Guido Kretschmer für Stella einen ganz anderen Look im Auge hate - ein Rockstar-Outfit würde zu ihr passen, befindet der Großmeister.

Erste Look-Experimente wagt Stella im Skater-Laden denn auch mit Herrenpullis. Denn was für Männer Größe XL ist, sitzt an der 1,63 Meter großen Stella eben wie ein Kleid - so weit die Theorie. Schon nach der ersten Anprobe inklusive hab gelachtem, halb geweinten "Boooooaaarrrr-haha" aus der Kabine wird klar, was Maria nach einem dezenten Blick durch einen Türspalt auf den Punkt bringt: "Da brauchste die anderen gar nicht erst anzuprobieren." Aber ist das positiv oder negativ gemeint?

Absolut positiv: Am Ende der Show rockt Stella im tannengrünen Oversize-Hoodie den Catwalk - ohne Röckchen, ohne Leggins, ohne Shorts. Dazu gibt's eine Oversize-Sonnenbrille à la Kim Kardashian, knallrote Lippen und schwarze Highheel-Sandalen. Beste Beschreibung für den Look wäre wohl "Sexy Rockstar" - so haben dann Stella und Guido beide Recht behalten. Die Idee, einfach einen Pulli in ein Kleid umzuwidmen, kommt beim Designer sehr gut an. red

Das sind alle Teilnehmerinnen in ihren Outfits: