Radermacher von Polizei verabschiedet

Radermacher von Polizei verabschiedet

Wuppertal. Nach sieben Jahren als Polizeipräsidentin im Bergischen Land hatte sie am Dienstag ihren letzten Tag. Birgitta Radermacher wurde am Nachmittag von ihren Kollegen und Mitarbeitern der Polizei an der Müngstener Straße auf Lichtscheid mit einer kleinen Feier unter Ausschluss der Öffentlichkeit verabschiedet — bis auf einen Fototermin mit der WZ.

Die gebürtige Kölnerin Radermacher, die vor ihrer Zeit im Bergischen in Siegen und Köln tätig war, wird am Mittwoch in Düsseldorf offiziell in ihr neues Amt als Regierungspräsidentin eingeführt. Radermacher folgt auf Anne Lütkes (Grüne), die das Amt seit 2010 innehatte. Die Regierungspräsidentin leitet die kommunale Aufsichtsbehörde und kontrolliert zum Beispiel die städtische Finanzpolitik. Red