Attacke Mordkommission ermittelt: Angreifer sticht auf 15-jährigen Wuppertaler ein

Wuppertal · Der Jugendliche wurde blutend in einem Hauseingang in Wuppertal-Vohwinkel gefunden. Auf ihn soll mit einem spitzen Gegenstand eingestochen worden sein.

Die Polizei ermittelt nach einem Angriff.

Die Polizei ermittelt nach einem Angriff.

Foto: dpa/Patrick Seeger

Ein Jugendlicher ist bei einem Angriff in Wuppertal-Vohwinkel schwer verletzt worden. Inzwischen ermittelt eine Mordkommission. Die Polizei ging erst jetzt mit dem Fall an die Öffentlichkeit. Die Attacke passierte bereits in der Nacht auf Freitag, 2. September.

Nach bisherigem Stand könnte der 15-Jährige von einem Unbekannten nach einer Auseinandersetzung mit einem scharfen Gegenstand angegriffen worden sein. So die Angaben des Opfers. Wie und warum sich mit dem Fremden ein Streit ergeben hat - und ob es sich wirklich um einen Unbekannten handelt - das alles muss jetzt nach Angaben der Staatsanwaltschaft noch ermittelt werden.

Bei dem Vorfall erlitt der Jugendliche schwere Verletzungen im Brustbereich. Er wurde gegen 5 Uhr morgens von einer Anwohnerin blutend in einem Hauseingang an der Werderstraße aufgefunden. Es handelte sich dabei nicht um die Wohnadresse des Verletzten.

Die Ermittler suchen jetzt Zeugen. Wer hat in der Nacht von Donnerstag auf Freitag im Bereich der Autobahnbrücke an der Werderstraße verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen? Hinweise unter: 0202/284-0.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Wimmelbild am Wupperstollen geplant
Künstler Marco Leckzut möchte Beyenburg ein Denkmal der anderen Art setzen – Kosten: etwa 20 000 Euro Wimmelbild am Wupperstollen geplant
Zum Thema
Aus dem Ressort