Katze Finchen sucht ein neues Zuhause

Katze Finchen sucht ein neues Zuhause

Katze Finchen sucht ein neues Zuhause

Elberfeld. Wahrscheinlich ausgesetzt, klapperdünn und mit Flöhen ist Finchen, das WZ-Tier der Woche, beim Katzenschutzbund Wuppertal gelandet. Geschätzt wird sie auf acht bis zehn Jahre. Jetzt wurde sie kastriert, gechipt und geimpft. Sie ist eine Kuschelkatze, die gerne auf dem Schoß liegt, Küsschen gibt und stundenlang schmusen kann. Da sie das Außengehege nicht benutzt, vermutet der Katzenschutzbund, dass sich Finchen auch mit einem schönen Balkon zufrieden geben würde. Sie ist verträglich mit anderen Katzen, wobei sie sich gut zur Wehr setzen kann. Der Katzenschutzbund wünscht sich für sie ein ruhiges Zuhause ohne viel Stress, aber dafür mit viel Zeit zum Schmusen und Kuscheln. Wer sich für Finchen interessiert, kann sich unter Telefon 0202/753504 melden.

Mehr von Westdeutsche Zeitung