1. NRW
  2. Wuppertal

Wuppertal: Feuerwehr befreit Autofahrer nach schwerem Unfall

Wuppertal : Feuerwehr befreit Autofahrer nach schwerem Unfall

Wuppertal. Am Samstagabend ist es im Bereich Alter Markt in Wuppertal zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, bei dem drei Wuppertaler zum Teil schwer verletzt wurden.

Ein 22-jähriger befuhr mit seinem Mercedes die Höhne in Richtung Elberfeld. Beim Fahrstreifenwechsel übersah er einen Toyota und kollidierte mit diesem, teilt die Polizei mit. Die beiden 24-jährigen Insassen wurden und der Unfallverursacher wurden verletzt. Sie müssen in Krankenhäusern stationär behandelt werden. Eine Person musste von der Feuerwehr mit Spezialwerkzeug aus dem Auto befreit werden. Wegen zahlreicher Schaulustiger musste Sichtschutz aufgestellt. Während der Rettung der Verletzen, der Unfallaufnahme und der Reinigung der Unfallstelle kam es aufgrund von Sperrmaßnahmen zu Verkehrsbehinderungen.