1. NRW
  2. Wuppertal

Diese Weihnachtsveranstaltungen in Wuppertal sind kostenlos​

Besinnliche Stimmung : Diese Weihnachtsveranstaltungen in Wuppertal sind kostenlos

Die Wuppertaler Bühnen laden zu Konzerten und einer Lesung ein. Lediglich Spenden zugunsten der Caritas sind erbeten.

Zu gleich drei beliebten Veranstaltungen der Vorweihnachtszeit laden Oper, Schauspiel und Sinfonieorchester in die City-Kirche und das Opernhaus ein.Besonders stimmungsvoll wird es im geschmückten Kronleuchterfoyer des Opernhauses am Samstag, 3. Dezember um 16 Uhr beim Adventssingen. Die Künstlerinnen und Künstler stimmen das Publikum auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Es wartet ein bunt gemischtes Programm aus bekannten und unbekannten Weihnachtsliedern, himmlischem Chorgesang, weihnachtlicher Body-Percussion und vielem mehr auf die Zuhörer. Neben Mitgliedern aus den Sparten Oper und Sinfonieorchester runden der Vorchor, der Kinder- und Jugendchor sowie die jüngsten Mitglieder aus dem Kids-Club die Veranstaltung ab.

Alle Jahre wieder: Thomas Braus durchstöbert Buchhandlungen und Büchertische auf der Suche nach lesenswerten Weihnachtsgeschichten für die ganze Familie. Am Samstag, 3. Dezember, liest er ab 16 Uhr in der City-Kirche Elberfeld in alter Tradition aus neu Gefundenem und alt Bewährtem bei Kerzenschein und Weihnachtsgebäck vor. Ein wunderschöner und stiller Nachmittag zum Hören und Durchatmen am Rand des Weihnachtstrubels für Enkel und Großeltern, Erwachsene und Junggebliebene.

Organisiert vom Wuppertaler Opernchor, findet an Nikolaustag, Dienstag, 6. Dezember 18:30 Uhr, das Benefizkonzert in der City-Kirche statt. Die Sänger und Sängerinnen bringen die bekanntesten Weihnachtslieder ihrer Heimatländer mit, umrahmt von stimmungsvollen Ensembles und festlichen Instrumentalwerken, unter anderem von Brahms, Händel, Reger und Franck.

Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes der Caritas Wuppertal/Solingen wird gebeten.