1. NRW
  2. Wuppertal

Das sind die zehn häufigsten Nachnamen in Wuppertal

Top 10 Familiennamen : Das sind die zehn häufigsten Nachnamen in Wuppertal

Schmitz ist ein Familienname, der sehr oft in Wuppertal vorkommt - wie auch in ganz Deutschland. Zwei Nachnamen kommen an der Wupper aber noch häufiger vor. Das ist die Top 10.

Nachnamen sind meist schon seit Jahrzehnten in einer Stadt vertreten, beziehen sich oft auf Berufe und werden von Generation zu Generation weitergeben.

In Wuppertal tragen die meisten Bürger den Namen Schmidt, teilte die Stadt bezugnehmend auf Daten von Ende April mit. Insgesamt heißen 1790 Wuppertaler so. Dicht gefolgt von Müller mit 1728 Bürgern.

Am dritthäufigsten kommt der Familienname Schmitz mit 958 Personen vor. Auf Platz 4 landet Schneider. So heißen 894 Menschen in Wuppertal. Danach kommen Becker (887) und Fischer (790).

Auf dem siebten Platz landet der Familienname Weber. So heißen immerhin noch 752 Wuppertaler. Die Häufigkeiten der Nachnamen Koch und Klein liegen nah beieinander. 658 Personen heißen in Wuppertal Koch, sieben weniger, also 651 Klein.

Das Schlusslicht der Top 10 bildet der Familienname Schulz mit 610 gemeldeten Bürgern in Wuppertal.

(red)