1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Finanziell wird die Luft dünner

Finanziell wird die Luft dünner

Der Kämmerer mahnt immer wieder: Trotz steigender Steuereinnahmen wird finanziell die Luft immer dünner. Jetzt muss die Stadt bei der U 3-Betreuung in die Bresche springen, um die Vorgaben und selbst gesetzten Ziele bei der Versorgungsquote zu erreichen.

Eigentlich gilt: Wer die Musik bestellt, bezahlt sie auch. Aber wie so oft müssen Kommunen auslöffeln, was Land und Bund eingebrockt haben. Das Geld ist für U 3 zwar gut investiert, fehlt aber an anderer Stelle. Und es erfordert eine noch größere Ausgabendisziplin.