1. NRW
  2. Kreis Mettmann
  3. Ratingen

Radfahrer übersehen: 65-Jähriger im Krankenhaus

Radfahrer übersehen: 65-Jähriger im Krankenhaus

Ratingen. Ein 65-jähriger Radfahrer ist am Montagnachmittag von einem Auto gerammt und schwer verletzt worden. Wie die Polizei berichtet, fuhr eine 56-Jährige mit ihrem Wagen aus einer Firmenausfahrt an der Berliner Straße in Ratingen-West.

Der Mann auf dem Radweg konnte dem plötzlich auftauchenden Hindernis nicht mehr ausweichen. Es kam zur Kollision, der Ratinger stürzte zu Boden und musste aufgrund seiner Verletzungen ins Krankenhaus.