Strandleben in der Innenstadt

Strandleben in der Innenstadt

Der Haaner Sommer wurde mit einem Sternmarsch und einem Familienfest eröffnet.

Haan. Sommer, Strand und gute Laune: Der 5. Haaner Sommer hat begonnen. Mit einem großen Familienfest, vielen Programmpunkten und guter Stimmung wurde am Wochenende der Start des Kulturfests, das noch bis September andauert, gefeiert.

Mit einem vorher gestarteten Sternmarsch war der Neue Markt am Nachmittag das Ziel der teilnehmenden Gruppen, die dann auf der aufgeschütteten Sandbühne ihr Programm zeigten. Bei Einradshow, Tanzeinlagen und Trommeleinheiten wurde den knapp 600 Zuschauern sommerlich warm ums Herz. Für die jüngsten unter den Besuchern bot das Fest auch die Möglichkeit, um an den zahlreichen Angeboten für die Kinder teilzunehmen. So hatte die Stadtsparkasse Haan eine Kinderrallye veranstaltet, bei der Stempel gesammelt werden konnten, um anschließend gegen Geschenke getauscht zu werden.

„Es ist wirklich eine gute Sache, auch für die Kinder, die besonders viel Spaß hier haben“, sagte Martina Ebert, die mit ihren Kindern Jannick, Niklas und Ben auf dem Neuen Markt gekommen war. „Die Rallye hat wirklich Spaß gemacht“, sagte Niklas.

Auch aus Sicht der Veranstalter war der Auftakt zum fünften Haaner Sommer ein voller Erfolg. Peter Vogel von der Stadtsparkasse war sichtlich begeistert: „Wir fördern sehr gerne bürgerschaftliche Engagements und besonders den Haaner Sommer. Jetzt haben wir ein Riesenprogramm über mehrere Wochen und freuen uns darauf.“

Auch für Klaus Eisner, dem Leiter der Veranstaltung, ist der Haaner Sommer jedes Jahr eine neue Herausforderung. „Es ist immer schwierig, bei einem dreistündigen Programm die Übersicht zu behalten, aber es läuft, obwohl wir keine Profis sind“, sagte er. „Am Wochenende sind wir mit 30 Mann im Einsatz. Jetzt hoffen wir nur noch auf gutes Wetter.“ Abgerundet wurde der Auftakt am Samstag mit einem Konzert der Nachwuchs-Band „So kind Stacy“.

Am Sonntag gab es zunächst einen gemeinsamen ökumenischen Gottesdienst der Haaner Kirchengemeinden, ehe die Musikschule der Stadt die Bühne übernahm und musizierte. „Es ist wirklich eine richtig tolle Veranstaltung, vor allem mit dem Gottesdienst auf dem Markt. Wirklich klasse“, schwärmte Besucher Michael Ross, der mit seiner Familie gekommen war. Bis zum 4. September wird es auf und um den Neuen Markt verschiedene Aktionen wie Theateraufführungen und Konzerte geben, die weitere Zuschauer anlocken sollen.

www.haaner-sommer.de

Mehr von Westdeutsche Zeitung