Krefeld : Niepkuhlen-Brücke wird im Emsland vormontiert

Spaziergänger wundern sich derzeit über die ruhende Baustelle an den Niepkuhlen. Die alte Brücke ist abgerissen, aber es passiert anscheinend nichts.

Krefeld. Die WZ hat bei der Stadt nachgefragt. Danach wird die neue Brücke derzeit bei der beauftragten Firma im Emsland vormontiert. Anschließend wird sie nach Krefeld transportiert und auf die schon fertige Unterkonstruktion innerhalb von zwei, drei Tagen montiert. Dies soll im April geschehen. Ein konkreter Termin ist laut Presseamt noch nicht vereinbart. Im Gegensatz zu der abgerissenen, maroden Holz-Brücke ruht die neue auf einer Unterkonstruktion aus Stahl. yb