1. NRW
  2. Krefeld

Namensgebung in Krefeld: Baby Krefelda: Standesamt lehnt Namenswunsch ab

Namensgebung in Krefeld : Baby Krefelda: Standesamt lehnt Namenswunsch ab

Krefeld. In der vergangenen Woche hat die WZ über die Geburt eines Mädchens im Helios-Klinikum mit dem Namen Krefelda berichtet. Zu diesem Namen hatten sich die aus dem Kosovo stammenden Eltern entschieden, weil sie in der Stadt so herzlich aufgenommen worden waren.

Wie die Stadt Krefeld heute mitteilt, ist dieser Name laut Namensrecht jedoch nicht zulässig. Das Standesamt hat den Namen daher abgelehnt. Die Eltern haben sich nun auf den Namen Elda geeinigt.