Krefeld: Das Duo Engels und Starsetzki ist Favorit

Krefeld: Das Duo Engels und Starsetzki ist Favorit

132 Tennisspieler kommen zum KIA-Cup nach Oppum, so viele wie lange nicht.

Krefeld. Thomas Engels und Horst Starsetzki vom HTC BW Krefeld gehören in der Altersklasse 50 zu den Top-Favoriten, wenn am Samstag (11 Uhr) beim Oppumer TC das einwöchige Tennisturnier um den KIA-Cup eröffnet wird. Die beiden Spezialisten aus der Niederrheinliga haben in den vergangenen Jahren das Turnier dreimal gewonnen, stehen auf der Spitzenposition im Herrendoppel. Zu den starken Konkurrenten gehören die Blau-Weißen Stefan Hobrecker und Olaf Stiller, Thomas Grote und Thomas May (TD Lank) sowie Rolf Klein und Detlef Pennewitz (CSV Marathon).

Auch in den anderen Altersklassen sind Spezialisten am Werk. Hans-Wilhelm Schatz (HTC BW Krefeld) gehört sowohl im Herrendoppel AK 60 mit Partner Hajo Dotzel sowie im Mixed AK 60 mit Chrismie Fehrmann (TC Rheinstadion) zu den Mitfavoriten.

Mit 132 Aktiven hat das Turnier so viel Teilnehmer wie lange nicht in den Altersklassen 30 bis 70 Jahre. Oppums Sportwart Günther Besen freut sich über die gute Resonanz, sagt: „Wir haben 20 Anmeldungen mehr als im Vorjahr, darunter sehr starke Akteure.“ Besen ist gleich zweimal gefordert. Beim großen Sommerfest am Samstagabend (18 Uhr) sorgt Besen als Bassist mit seiner Band „Charly und die Herzschrittmacher“ für mächtig Stimmung. RZ

Mehr von Westdeutsche Zeitung