1. NRW
  2. Krefeld

Krefeld: Bilanz: Einbrecher mehr oder weniger erfolgreich

Krefeld : Bilanz: Einbrecher mehr oder weniger erfolgreich

Krefeld. Am Wochenende sind Einbrecher in Krefeld wieder sehr aktiv gewesen. Am Samstag kam es laut Polizei zwischen 16.30 und 20.30 Uhr zu zwei Einbrüchen an der Straße am Engelshof.

In einem Fall blieb es bei einem Versuch. Im anderen Fall wurde ein Bewegungsmelder samt Scheinwerfer beschädigt, anschließend ein Fenster aufgehebelt. Die Langfinger entkamen mit Schmuck und Bargeld.

Bereits am Freitag versuchten unbekannte ihr Glück am Schwester-Christine-Weg. Sie wurden freilich durch eine Alarmanlage vertrieben. Die Diebe hatten zwischen 16.15 und 18.45 Uhr versucht, die rückwärtige Terrassentür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Zuvor hatten sie die Kabel eines mit einem LED-Strahler gekoppelten Bewegungsmelders durchtrennt und die Rollladen hochgeschoben. Beim Hebeln wurde dann das optische und akustische Signal ausgelöst, das die Nachbarn alarmierte. Die Täter konnten flüchten.

Die Polizei bittet Anwohner, die verdächtige Geräusche, Personen oider Fahrzeuge bemerkt haben, sich unter Telefon 02151/6340 zu melden