Einbrecher auf Diebestour in Krefeld

Einbrecher auf Diebestour in Krefeld

In verschiedenen Stadtteilen schlugen die Täter zu.

Gleich zu mehreren Einbrüchen ist die Polizei in den vergangenen Tagen gerufen worden. In der Zeit von Freitag, 13.30 Uhr, bis Samstag, 0.30 Uhr, drangen Unbekannte in eine Wohnung an der Tannenstraße ein und entwendeten einen Fernseher und Geld. Der oder die Täter betraten das Mehrfamilienhaus durch die unverschlossene Haustür und hebelten eine Wohnungstür in der fünften Etage auf. Sie flüchteten unerkannt.

In der Zeit von Samstag, 14. April, bis Samstag, 21. April, 12 Uhr, versuchten Unbekannte, einen Kellerverschlag in einem Mehrfamilienhaus an der Hardenbergstraße aufzubrechen. Sie scheiterten an der gesicherten Tür und entkamen.

Auf dem Gelände des Gartenbauvereins Inrath an der Inrather Straße brachen unbekannte Täter im Zeitraum von Freitag, 22 Uhr, bis Samstag, 10 Uhr, mehrere Gartenlauben auf und entwendeten Werkzeug. Zuvor zerschnitten sie einen Zaun und gelangten so auf das Grundstück.

In einen Friseursalon an der Rheinstraße versuchten Unbekannte in der Zeit von Dienstag, 17. April, 15 Uhr, bis Freitag, 20. April, 16 Uhr, einzudringen. Sie öffneten ein Oberlicht, wurden aber vermutlich dabei gestört und flüchteten.

Gleich mehrere Keller öffneten Täter gewaltsam in einem Mehrfamilienhaus an der Kempener Allee im Zeitraum Freitag, 20. April, 18 Uhr, bis Samstag, 21. April, 9.30 Uhr. Sie erbeuteten einen Fernseher der Marke Samsung, einen Receiver und einen Werkzeugkoffer.

Hinweise an die Polizei unter der Rufnummer 63 40.

Mehr von Westdeutsche Zeitung