Zwei schwere Unfälle mit Zweirädern

Zwei schwere Unfälle mit Zweirädern

Düsseldorf. Drei Menschen sind am Freitag und Samstag bei Unfällen mit Zweirädern schwer verletzt worden. Am Freitagabend überquerte ein Autofahrer am Höherweg beim Verlassen eines Grundstücks den Radweg, ohne auf einen 61-jährigen Radler zu achten.

Der Mann stürzte schwer.

Am Samstagnachmittag wurden ein 18-jähriger Suzuki-Fahrer und sein 19 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt. Der junge Mann verlor an der Einfahrt zum Rheinufertunnel Richtung Hafen die Kontrolle über seine Maschine. Beide Männer kamen in die Klinik. Sachschaden: ca. 8.000 Euro.