1. NRW
  2. Düsseldorf

Polizei: Rheinbahn-Bruch ist geklärt

Polizei: Rheinbahn-Bruch ist geklärt

18-jähriger Schwarzfahrer gibt Taten zu.

Düsseldorf. Gleich zweimal innerhalb einer Woche war Anfang Juni in die Verwaltung der Rheinbahn an der Hansaallee eingebrochen worden. Mit Hilfe der Neusser Kollegen konnte die Düsseldorfer Polizei den Fall jetzt lösen. Haupttäter ist ein 18-jähriger Heerdter, der als Intensivstraftäter bekannt ist und nur auf Bewährung auf freiem Fuß war.

Die Neusser Polizei hatte am 26. Juni zwei Einbrecher festgenommen. Einer der beiden war auch schon in Düsseldorf einschlägig bekannt. Bei der Befragung durch einen Düsseldorfer Kripo-Beamten belastete der 20-Jährige seinen 18-jährigen Komplizen. Der gestand nach seiner Festnahme neben diversen anderen Einbrüchen auch die Raubzüge bei der Rheinbahn.